Damit Sie Material als Fehlerquelle ausschließen können ...

Modernisierungskonzepte

Elektronische Messdatenerfassung für Härteprüfer und Universalprüfmaschinen, Datenverarbeitung und individuelle Protokollierung oder Vernetzung von Prüfmaschine und QS-System sind oft ausschlaggebende Anforderungen, die eine Modernisierung von Prüfmaschinen verlangen. Wir stehen Ihnen mit einfachen Umrüstpaketen und auch mit speziell zugeschnittenen Modernisierungskonzepten zur Seite.

Modernisierung, Nachrüstung und Maschinenumbauten

Damit Prüfprozesse präziser und effizienter durchgeführt und dokumentiert werden können, bieten wir die kundenspezifische Anpassung einer Standardsoftware für Windows XP oder Windows NT/2000 an den individuellen Prüfprozess.

Netzwerkfähige Software erhalten Sie für Universalprüfmaschinen (Zug/Druck) und für Vickers-, Brinell- und Rockwellmessung.

Sollten Sie Interesse an einer Software-Nach- oder -Umrüstung haben, oder eine Vorführung in unserem oder Ihrem Werk durch einen unserer Techniker wünschen, dann kontaktieren Sie bitte unser Büro.

Vickers-Härteprüfer mit Videokamera und PRECIDUR®

SIE VERTRAUEN GERNE AUF IHR „ALTES SCHÄTZCHEN“?
SIE MÖCHTEN TROTZDEM MIT MODERNSTEN METHODEN ARBEITEN?

Beides ist möglich mit unseren Modernisierungskonzepten für Vickersgeräte.
Modernisierungsnutzen:

  -  Normgerechte Prüfung nach Vickers
  -  Bedienerunabhängig durch automatische Vermessung oder manuelle Auswertung am Monitor
  -  In Verbindung mit digitaler Mikrometerschraube und Kreuztisch wird die Erstellung eines Härteverlaufs
     EINFACH, SCHNELL UND PRÄZISE!

Diese Modernisierung passt auf fast alle marktgängigen Vickersgeräte wie zum Beispiel:
Wolpert V-Testor 1 und 2, Wolpert 400-Serie, Zwick 3202 und 323, Frank Vickers Kleinlast, Leitz Miniload, Shimadzu, Reicherter, Leco, Bühler, Future Tech, KB, etc.


Datenblatt:
 Video-Nachrüstung